Spendenregeln

Spendenregeln

Für uns, die Elternvereine der Deutschen Leukämie-Aktion für krebskranke Kinder, bzw. die Deutsche Kinderkrebsstiftung, gelten im Zusammenhang mit der Spendenakquisition –

12 wichtige Grundsätze:

  1. Wir führen keine Haustür- oder Straßensammlungen durch.
  2. Wir arbeiten nicht mit Drückerkolonnen zusammen.
  3. Wir berichten immer offen über unsere Aktivitäten und unsere Ziele.
  4. Wir informieren mündlich und schriftlich, insbesondere auch über Fragen, wofür
    Spendengelder in der Vergangenheit verbraucht, oder zukünftig benötigt und
    verwendet werden.
  5. Wir sind erreichbar und immer ansprechbar.
  6. Wir kennen uns vor Ort aus.
  7. Wir sind in der Klinik vor Ort bekannt.
  8. Wir unterstützen vor allem lokale und regionale Projekte.
  9. Wir haben Briefbögen mit offiziellen Kontaktdaten und nennen Ansprechpartner.
  10. Wir haben viele Mitglieder in unseren Vereinen. Ihnen stehen Mitsprache- und Prüfrechte bei
    Mitgliederversammlungen, über Rechenschafts- und Kassenberichte zu.
  11. Wir verschicken automatisch und kurzfristig Spendenquittungen, sofern die Adressen auf den Überweisungsträgern vermerkt sind.
  12. Wir sind Mitglied im Dachverband, der deutschen Leukämie-Forschungshilfe-Aktion für
    krebskranke Kinder und unterstützen somit auch Projekte der Deutschen Kinderkrebsstiftung.

Auch dort kann man sich direkt über die Eltern-und Fördervereine für krebskranke Kinder in Deutschland informieren:

Deutsche Leukämie-Forschungshilfe
Aktion für krebskranke Kinder
Joachimstr. 20
53113 Bonn
Tel.: 0228 / 688460

Email DLFH Bonn:
dlfhbonn@kinderkrebsstiftung.de
E-Mail:
info@kinderkrebsstiftung.de

Der Dachverband führt das DZI Spendensiegel.